Das Steuerrecht auf einen Blick

News + Artikel

Filter nach Rubrik

Filter nach Region

News melden

Melden Sie eine öffentliche Mitteilung oder eine Schlagzeile
Infos und Kontakt

Für Steuerfachleute

Sie sind ein Profi Ihres Fachs und möchten Ihr Wissen auf Steuerportal.ch einbringen?
Infos und Kontakt

News für Ihre Website

Wenn Sie den RSS-Feed auf Ihrer Website einbinden möchten, lesen Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

www.zollrevue.ch

DBA: Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens mit Griechenland in Kraft getreten

Das Änderungsprotokoll vom 4. November 2010 zum Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen der Schweiz und Griechenland ist gestern in Kraft getreten.

Pflichten zur Bescheinigung von Mitarbeiterbeteiligungen: Verordnungsentwurf in Anhörung

Zur Umsetzung des Bundesgesetzes über die Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen soll in einer Verordnung aufgezeigt werden, welche Pflichten die Arbeitgeber zur Bescheinigung von Mitarbeiterbeteiligung haben. Das EFD schickte den entsprechenden Verordnungsentwurf heute in die Anhörung.

Kein Mehrwertsteuer-Einheitssatz

Der Nationalrat hat heute zum zweiten Mal gegen den Vorschlag des Bundesrats zum MWST-Einheitssatz entschieden. Jedoch soll der Tourismussektor im nächsten Jahr von der MWST befreit werden.

DBA: Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens mit Deutschland tritt in Kraft

Die Revision des bestehenden DBA mit Deutschland war am 27. Oktober 2010 unterzeichnet worden. Heute wurden in Berlin die Ratifikationsurkunden ausgetauscht.

SG - Anpassung in der Steuerverordnung

Von der Regierung beschlossene Änderungen an der Steuerverordnung treten am 1.1.2012 in Kraft.

Mehrwertsteuer: Eidg. Finanzdepartement senkt die Sätze für den Verzugszins und den Vergütungszins

Das Eidg. Finanzdepartement senkt die Sätze für den Verzugszins und den Vergütungszins bei der Mehrwertsteuer um je 0,5 Prozentpunkte.

DBA: Änderung des Abkommens mit Kanada in Kraft getreten

Die Bestimmungen des Änderungsprotokolls finden ab dem 1. Januar 2012 Anwendung. Das Änderungsprotokoll wurde von den Parlamenten beider Länder genehmigt.

BE - Vernehmlassungsverfahren für Steuergesetzrevision 2014

Der Regierungsrat hat das Vernehmlassungsverfahren zur Teilrevision des Steuergesetzes (Steuergesetzrevision 2014) eröffnet.

BE - Merkblatt zum Einreichen des Lohnausweises

Kompaktes Merkblatt für Arbeitgeber im Kanton Bern.

Bundesrat anerkennt private Doppelbesteuerungsvereinbarung

Die beiden Vertragsparteien der privaten Doppelbesteuerungsvereinbarung sind das Handelsbüro der Schweizer Industrie in Taipei und das Taipei Kultur- und Handelsbüro in der Schweiz.

DBA: Schweiz und Tschechische Republik

Die Schweiz und die Tschechische Republik paraphieren revidiertes Doppelbesteuerungsabkommen.

Neue Quellensteuertarife in 15 Kantonen

Neue Quellensteuertarife für die Kantone AG, AR, BE, BL, BS, FR, GL, JU, NE, NW, SG, SH, TG, VS und ZH.

AG - Fragebogen Kapitalgewinne (ab Steuerjahr 2011)

Fragebogen zur korrekten Vornahme der Abrechnung des Kapitalgewinns (ab Steuerjahr 2011) ist online.

Kreisschreiben über die Besteuerung konzessionierter Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen

Mit der RöVE wurde in Artikel 56 Buchstabe d DBG die Besteuerung konzessionierter Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen neu geregelt. Das Kreisschreiben 35 legt die Anwendung der neuen gesetzlichen Bestimmungen in der Praxis fest.

In den Medien (November 2011)

Kompakter Überblick: Beiträge und Kommentare rund um die Themen Steuern, Recht und Finanzen in den (Schweizer) Medien.

Kommt eine ökologische Steuerreform?

Der Bundesrat will vertieft überprüfen, wie das Steuersystem umgebaut und mit einer ökologischen Komponente ergänzt werden könnte.

Bundesrat will Emissionsabgabe abschaffen, aber an anderen Stempelabgaben festhalten

Nach der beschlossenen Abschaffung der Emissionsabgabe auf Fremdkapital soll nun auch die Emissionsabgabe auf Eigenkapital eliminiert werden.

Kantonaler Vergleich der Steuerbelastung 2012

CH-Durchschnitt bei 26,8 %, - Zug belastet sein Ressourcenpotenzial am schwächsten, Genf am stärksten

Verrechnungssteuer: Verschärfte Praxis der ESTV

Die ESTV prüft seit kurzem die Einhaltung der 30-tägigen Frist (Meldeverfahren) konsequent.

TG - Indexierung Mietwerte aus Selbstnutzung

Die Steuerverwaltung listet die geltenden Mietwertindexe auf.

701 Beitrag(e)