Das Steuerrecht auf einen Blick

News + Artikel

Filter nach Rubrik

Filter nach Region

News melden

Melden Sie eine öffentliche Mitteilung oder eine Schlagzeile
Infos und Kontakt

Für Steuerfachleute

Sie sind ein Profi Ihres Fachs und möchten Ihr Wissen auf Steuerportal.ch einbringen?
Infos und Kontakt

News für Ihre Website

Wenn Sie den RSS-Feed auf Ihrer Website einbinden möchten, lesen Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

ZH - Merkblatt des kantonalen Steueramtes über die gemeinsame Besteuerung der Ehegatten

Das neue Merkblatt des kantonalen Steueramtes beschreibt das Vorgehen in der Heiratsperiode für verschiedene Fallkonstellationen.

Steuerlich anerkannte Zinssätze 2014 für Vorschüsse oder Darlehen

Auf welche Zinssätze die ESTV seit dem 1. Januar 2014 abstellt, entnehmen Sie ab sofort dem Rundschreiben 2-114-DV-2014-d (unverändert zum Vorjahr).

FACTA-Referendum ist gescheitert

Am 16.1.2013 läuft die Frist ab - zusammen sind erst 31'000 Unterschriften.

Übersicht Steuer Revue Januarausgabe 2014

Mit der neuesten Ausgabe der Steuer Revue startet die renommierte Steuerfachzeitschrift bereits in den 69. Jahrgang. Neben zwei Abhandlungen sind unter anderem die neuesten Gerichtsurteile in Steuersachen in dieser Ausgabe zu finden. Im Editorial äussert sich der Chefredaktor zum spontanen Informationsaustausch in Steuersachen.

Steuerbelastung im internationalen Vergleich

Die Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) hat den statistischen Vergleich 'Steuerbelastung im internationalen Vergleich. Steuersätze und Steuerquoten in verschiedenen OECD-Ländern' veröffentlicht.

Unternehmenssteuerreform III

Im Mai dieses Jahres legte die eingesetzte Projektorganisation die Stossrichtung der nächsten Unternehmenssteuerreform dar (Steuerportal.ch berichtete). Morgen, dem 19.10.2013, wird nun deren Schlussbericht erwartet.

Revision der Quellenbesteuerung: Vernehmlassung eröffnet

Die Zahl der Quellensteuerpflichtigen, die nachträglich im ordentlichen Verfahren veranlagt werden, soll deutlich erhöht werden. Der Bundesrat hat die Vernehmlassung zu einer entsprechenden Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens eröffnet.

Volksinitiative zur «Erbschaftssteuerreform»: Bundesrat verabschiedet Botschaft

Dass der Bundesrat gegen die Volksinitiative «Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform)» ist, hat er schon im September dieses Jahres klar gemacht. Jüngst hat er nun seine entsprechende Botschaft verabschiedet.

Praxisfall: Ausländische Mehrwertsteuer bei Dienstleistungen über die Grenze

Unabhängig davon, ob Dienstleistungen von einem Unternehmen im Ausland bezogen oder an ein Unternehmen im Ausland erbracht werden, sollte unter den Vertragspartnern die Frage der Mehrwertsteuer klar geregelt sein

Praxisfall: Grenzübertritte mit Waren zu Ausstellungszwecken

Vorbereitung ist alles! Das gilt insbesondere für geplante Grenzübertritte mit Waren zu Ausstellungszwecken. Nachstehender Praxisfall unterstreicht dies nachhaltig.

Übersicht Steuer Revue Dezemberausgabe 2013

Die Dezemberausgabe enthält einen Musterfall, der die Probleme, Risiken und Chancen einer Sitz- und Wohnsitzverlegung von der Schweiz nach Liechtenstein illustriert. Eine zweite Abhandlung befasst sich mit der Besteuerung von Lebensversicherungen, eine dritte mit dem Eigenkapital-Zinsabzug.

Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer»: Bundesrat empfiehlt Ablehnung

Grundsätzliche Zustimmung für die klima- und energiepolitische Stossrichtung der Initiative - der Bundesrat sieht die Abschaffung der MWST aber als falschen Weg.

Der Bundesrat verabschiedet Botschaften zu diversen Steuerabkommen

Der Bundesrat verabschiedete die Botschaften zu drei Doppelbesteuerungsabkommen mit Australien, Ungarn und China. Zudem wurde den eidgenössischen Räten die erste Botschaft zu drei Steuerinformationsabkommen mit der Insel Man, Guernsey und Jersey zur Genehmigung vorgelegt.

Option für die Versteuerung der von der Steuer ausgenommenen Leistungen im Zusammenhang mit Immobilien

Die MWST-Praxis-Info 07 enthält eine Praxisänderung zu diversen Ziffern von bereits publizierten MWST-Infos und MWST-Branchen-Infos.

ZH - Überarbeiteter Steuerrechner online

Ab sofort stehen nun die endgültigen Module zur Verfügung, die gemäss Steueramt Verbesserungen in der Anwendung und im Druckergebnis liefern sollen.

Übersicht Steuer Revue Novemberausgabe 2013

Zwei Abhandlungen zu Fragen bezüglich Schweizer Betriebsstätten und zur Transparenz in Steuersachen sind in der neuesten Ausgabe der Steuer Revue zu lesen. Daneben wird die fünfte Entscheidübersicht (JUDAT) des laufenden Jahres, ausgewählte Bundesgerichtsentscheide sowie Hinweise zur Steuergesetzgebung in Deutschland geliefert.

Abkommen mit Portugal, Bulgarien, Slowenien sowie der Tschechischen Republik in Kraft

Vier Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen, welche die Schweiz mit Portugal, Bulgarien, Slowenien sowie der Tschechischen Republik abgeschlossen hat, sind in Kraft getreten.

Abzüge Säule 3a (Steuerjahr 2014) und Zinssätze im kommenden Jahr

Säule 3a-Abzüge bleiben unverändert. Auch die Zinssätze im Bereich der direkten Bundessteuer entsprechen dem Vorjahr.

ZH - Merkblatt über die Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen überarbeitet

Merkblatt bringt die im Kanton Zürich ab der Steuerperiode 2013 angewendete Praxis zum Ausdruck.

Entwurf der Praxisänderungen zur «MWST-Info 04 Steuerobjekt» zurückgezogen

Begründet wir dieser Schritt damit, dass sehr viele und unterschiedliche Stellungnahmen eingingen. Die Praxis werde nun neu analysiert.

Erbschaftssteuer-Abkommen mit Frankreich: WAK-N beantragt Nichteintreten

Die Wirtschaftskommission des Nationalrat will "lieber kein Abkommen als ein schlechtes". Sollte der Vertrag im Parlament tatsächlich versenkt werden, könnte Frankreich das aktuell bestehende Abkommen wie angedroht aufkündigen.

Bundesrat verabschiedet Botschaften zu den Familien-Initiativen der CVP

Der Bundesrat verabschiedete jüngst die Botschaften zu den Familien-Initiativen der CVP. Während er die Initiative zur Abschaffung der Heiratsstrafe befürwortet, lehnt er die Steuerbefreiung von Kinder- und Ausbildungszulagen ab.

Bundesrat: Botschaft zur Revision des Steueramtshilfegesetzes verabschiedet

Dem Bundesrat soll die Kompetenz eingeräumt werden, den erforderlichen Inhalt von Gruppenersuchen festzulegen. Ein neuer Artikel sieht ein auf Gruppenersuchen zugeschnittenes Verfahren zur Information der beschwerdeberechtigten Personen über ein eingegangenes Ersuchen vor. Schliesslich soll ein neuer Artikel über die nachträgliche Information der beschwerdeberechtigten Personen eingefügt werden.

Übersicht Steuer Revue Oktoberausgabe 2013

Zwei Abhandlungen zur steuerlichen Erfassung von Mitarbeiterbeteiligungen und zur Besteuerung von Grenzgängern hält die neueste Ausgabe der Steuer Revue für Sie bereit. Im Weiteren wird die neuste Rechtsprechung präsentiert (inkl. umfassender Übersicht der MWST-Rechtsprechung. Komplettiert wird die Ausgabe mit Beiträgen mit internationalem Bezug.

FATCA: Inkraftsetzung um sechs Monate verschoben

Schweizerische Finanzinstitute müssen FATCA nunmehr erst ab 1. Juli 2014 statt ab 1. Januar 2014 umsetzen.

508 Beitrag(e)

Lesetipps