Das Steuerrecht auf einen Blick

News + Artikel

Filter nach Rubrik

Rubrik zurücksetzen

Filter nach Region

News melden

Melden Sie eine öffentliche Mitteilung oder eine Schlagzeile
Infos und Kontakt

Für Steuerfachleute

Sie sind ein Profi Ihres Fachs und möchten Ihr Wissen auf Steuerportal.ch einbringen?
Infos und Kontakt

News für Ihre Website

Wenn Sie den RSS-Feed auf Ihrer Website einbinden möchten, lesen Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

www.zollrevue.ch

Suchkriterien

Filter entfernen Stichwort Fachartikel
Filter entfernen Region Mittelland

Einträge

Auswirkungen von FABI auf den Lohnausweis – Neuerungen im Bereich Geschäftswagen

Die Mehrheit der Kantone hat zwischenzeitlich entschieden, ob, ab wann und in welcher Höhe Abzugsbeschränkungen eingeführt werden sollen. Im nachfolgenden Beitrag werden diese Neuerungen sowie die Auswirkungen für Angestellte dargelegt

Botschaft zur Unternehmenssteuerreform III - Übersicht und wichtigste Massnahmen

Der Bundesrat hat Anfang Juni 2015 die Botschaft zum Bundesgesetz über die Unternehmenssteuerreform III verabschiedet. Darin wurden die Eckwerte der Steuerreform, welche durch den Bundesrat bereits Anfang April 2015 abgesteckt wurden, bestätigt. Das Wichtigste in der Übersicht.

Firmenfahrzeuge in der EU — Neuregelung in Kraft ab 1.5.2015

Mit einer geänderten Verordnung, welche am 1. Mai 2015 in Kraft tritt, schränkt die Europäische Union die private Nutzung von Schweizer Firmenfahrzeugen in der EU weiter ein.

Erbschaftssteuerreform - aktueller Stand

Kompakte Übersicht über den Inhalt der Volksinitiative, mögliche Auswirkungen und den aktuellen Stand.

Pauschalbesteuerung in der Schweiz am Scheideweg

Die Besteuerung nach dem Aufwand steht in der Schweiz im öffentlichen Fokus. Der Steuerblog der KPMG bringt Sie auf den neusten Stand der Entwicklung und gibt einen Überblick über die aktuelle Situation.

Ausländische Künstler, Musiker und Sportler im interkantonalen Steuerwettbewerb

Wenn ausländische Musiker in der Schweiz auftreten, oder sich professionelle Tennisspieler in Gstaad erfolgreich behaupten, freut sich auch der Fiskus. Diese Sportler, Künstler und auch Referenten werden für ihre Einkünfte an der Quelle besteuert. Bei der Analyse der kantonalen Steuergesetze zeigt sich, dass auch hier der kantonale Steuerwettbewerb spielt und die Steuerbelastung stark variiert. Mit dem Vorstoss im Kanton Bern nach einer höheren Besteuerung der ausländischen Sportler und Künstler dürfte auch eine Diskussion um den Kultur- und Veranstaltungsstandort geführt werden.

6 Beitrag(e)