Das Steuerrecht auf einen Blick

News + Artikel

Filter nach Rubrik

Filter nach Region

News melden

Melden Sie eine öffentliche Mitteilung oder eine Schlagzeile
Infos und Kontakt

Für Steuerfachleute

Sie sind ein Profi Ihres Fachs und möchten Ihr Wissen auf Steuerportal.ch einbringen?
Infos und Kontakt

News für Ihre Website

Wenn Sie den RSS-Feed auf Ihrer Website einbinden möchten, lesen Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

Suchkriterien

Filter entfernen Region Zürich/Ostschweiz

Einträge

Steuervorlage 17 - Zeitplan bestätigt

Die Steuervorlage 17 bleibt dringlich. Die parlamentarische Beratung soll bereits in der Herbstsession 2018 abgeschlossen werden.

ZH - Steuerliche Behandlung von Kryptowährungen

Die Mitteilung des kantonalen Steueramts Zürich und offene Fragen.

Kanton Zürich: Rund dreimal so viele Selbstanzeigen wie im Vorjahr

Noch nie so viele Selbstanzeigen wie im Jahr 2017 - einige Erkenntnisse aus dem Kanton Zürich.

„Treaty Shopping“: Aktualisiertes Kreisschreiben 13 publiziert

Das KS 13 behandelt Securities Lending and Borrowing-Geschäft sowie Repo-Geschäft als Gegenstand der Verrechnungssteuer, ausländischer Quellensteuern, der Stempelabgaben und der direkten Bundessteuer.

Besteuerung von Start-ups

Der Bericht einer eigens eingesetzten Arbeitsgruppe gibt einen Überblick über das geltende Recht und erläutert bzw. würdigt die seitens Politik und Wirtschaft geäusserte Kritik.

Steuerliche Behandlung von Aus- und Weiterbildungskosten - Kreisschreiben veröffentlicht

Die ESTV publizierte am 30.11.2017 das entsprechende Kreisschreiben Nr. 42. Im Weiteren wurden neue erste Entwürfe zur MWST-Praxis aufgeschaltet.

Steuerausschöpfungsindex 2018

Am Donnerstag publizierte die EFV die Ergebnisse im Zusammenhang mit dem Index der Steuerausschöpfung 2018. Dabei werden die Fiskalabgaben dem Ressourcenpotenzial gegenübergestellt. Eine Übersicht und ein interkantonaler Vergleich.

ZH - Anpassung des Merkblatts zur steuerlichen Behandlung von Nutzniessungen und Dienstbarkeiten

Merkblatt des kantonalen Steueramtes Zürich über die steuerliche Behandlung von Nutzniessungen, Wohnrechten, Dienstbarkeiten, Grundlasten und vorgemerkten persönlichen Rechten angepasst.

Zürcher Steuerbuch neu nur online verfügbar

Das Zürcher Steuerbuch (ZStB) ist neu vollständig online verfügbar. Die Papierversion wird dagegen nicht weitergeführt. In einer Mitteilung schildert das Zürcher Steueramt nun, was sich damit ändert.

Bundesrat verabschiedet ALBAV

Inhalt und Inkrafttreten der Verordnung über den internationalen automatischen Austausch länderbezogener Berichte multinationaler Konzerne (ALBAV).

Auswirkungen des AIA auf Selbstanzeigen

Die ESTV kommunizierte jüngst ihre Haltung zur Frage, wie sich der AIA auf die Möglichkeit zur straflosen Selbstanzeige auswirke.

ZH - Praxishinweise zum Statuswechsel von Holding-, Domizil- sowie gemischten Gesellschaften

Praxishinweis des Steueramts Zürich über Auswirkungen auf stille Reserven und Vorjahresverluste im Zusammenhang mit einem Statuswechsel.

ZH - Abzug von Vermögensverwaltungskosten - Praxisänderung

Ab Steuerperiode 2018 ändert das kantonale Steueramt Zürich seine Praxis zur steuerlichen Abzugsfähigkeit von Pauschalgebühren für drittverwaltete Depotwerte von über CHF 2‘000‘000.

Maklerprovisionen: Steuerort ändert sich ab 1. Januar 2019

Der Ort der Besteuerung liegt neu am Wohnort des Maklers bzw. am Sitz der Maklerfirma, sofern sich dieser in der Schweiz befindet.

Steuerstatistik der Eidg. Steuerverwaltung

Die Broschüre «Steuerstatistik – Auf einen Blick» informiert über die Steuereinnahmen und die statistischen Auswertungen von natürlichen und juristischen Personen in der Schweiz.

Steuerbelastung in der Schweiz

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat die Steuerbelastung in den Kantonen und Gemeinden für das Jahr 2016 berechnet. Die Belastungen in Ihrer Vielfalt.

Empfehlungen zur Steuervorlage 17 verabschiedet

In Kürze: Ziele und Eckwerte, nächste Schritte, erste Reaktionen.

Grundstückgewinnsteuer: Verlustverrechnung auch bei Vorsorgeeinrichtungen möglich

Veräusserte eine Vorsorgeeinrichtung bislang ein Grundstück mit Verlust, blieb ihr in vielen Kantonen eine Verrechnung mit Grundstückgewinnen verwehrt. Dies führte dazu, dass Verluste ins Leere fielen, sogenannte Ausscheidungsverluste entstanden, und der Grundsatz der Besteuerung nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit verletzt wurde.

Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat beauftragt EFD mit Ausarbeitung einer neuen Vorlage

Bis spätestens Mitte 2017 sollen die Eckwerte und Vorschläge für das weitere Vorgehen ausgearbeitet sein.

Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat beauftragt EFD mit Ausarbeitung einer neuen Vorlage

Bis spätestens Mitte 2017 sollen die Eckwerte und Vorschläge für das weitere Vorgehen ausgearbeitet sein.

Übersicht Steuer Revue Februarausgabe 2017

Den drei interessanten Abhandlungen folgen Updates zu nationalen und internationalen Entwicklungen in der Steuerpolitik. Die Ausgabe schliesst mit dem Rechtsprechungs-Service (diesmal mit der praktischen Entscheidübersicht).

In den Medien - Januar 2017

Lesen Sie nach, was die Medienlandschaft im abgelaufenen Monat in steuerlicher Hinsicht bewegte. Dominierendes Thema war die Unternehmenssteuerreform III.

Auswirkungen von FABI auf den Lohnausweis – Neuerungen im Bereich Geschäftswagen

Die Mehrheit der Kantone hat zwischenzeitlich entschieden, ob, ab wann und in welcher Höhe Abzugsbeschränkungen eingeführt werden sollen. Im nachfolgenden Beitrag werden diese Neuerungen sowie die Auswirkungen für Angestellte dargelegt

Steuerausschöpfungsindex 2017

Schwyz belastet am wenigsten, Genf am meisten. Eine sinkende Tendenz weist Basel-Stadt auf.

Die steuerliche Behandlung von Bussen, Geldstrafen und finanziellen Verwaltungssanktionen mit Strafzweck

Bussen, Geldstrafen und finanzielle Verwaltungssanktionen mit Strafzweck, sollen in Zukunft ausdrücklich als nicht geschäftsmässig begründeter Aufwand gelten.

146 Beitrag(e)