Das Steuerrecht auf einen Blick

Robotersteuer? Aktuell kein Thema!

Zurück zur Übersicht:
News + Artikel

In Kürze

  • Ein vom Bundesrat gutgeheissener Bericht kommt zum Schluss: Die Roboterisierung gefährdet aktuell keine Steuereinnahmen (keine signifikante Auswirkung auf die "funktionale und die personelle Verteilung der Einkommen in der Schweiz").
  • Folglich soll auf eine spezielle Besteuerung von Robotern verzichtet werden. Doch die Robotersteuer sei auch bei einer Veränderung der Ausgangslage nicht erste Wahl:
  • Unter Druck geraten würden in erster Linie die Sozialversicherungsbeiträge. Diese und andere Ausfälle wären - so die Empfehlung - durch die Erhöhung bestehender Steuern zu kompensieren, statt neue Besteuerungsformen einzuführen.

Die komplette Studie

Eine Prospektivstudie über die Auswirkungen der Robotisierung in der Wirtschaft auf das Steuerwesen und auf die Finanzierung der Sozialversicherungen
25 Seiten
Download: PDF (admin.ch)

Der Bericht erfolgte in Erfüllung des Postulats 17.3045 des damaligen Nationalrats Jean Christophe Schwaab.