Das Steuerrecht auf einen Blick

In den Medien - Oktober 2017

Zurück zur Übersicht:
News + Artikel

Was die Medien im Oktober beschäftigte lesen Sie hier:

  • Der Schweiz droht kein Platz auf der «schwarzen Liste» der EU
    Bis Ende Jahr will die EU eine erste Fassung ihrer «schwarzen Liste» von Steueroasen erstellen. Doch für die Schweiz kam bereits Entwarnung.
    nzz.ch 31.10.17
  • Kassensturz-Beiträge und Reaktion des Kantons Bern
    «Kassensturz» berichtete über einen Fall zum Thema Steuererlass bei Ergänzungsleistungen im Kanton Bern: SRF (Beitrag des Kassensturz), fin.be.ch (Reaktion des Kantons Bern)
  • Verrechnungssteuer im Visier
    Die Wirtschaftskommission des Nationalrats will einen raschen Umbau der Verrechnungssteuer und gleichzeitig das Kernanliegen der Bankgeheimnisinitiative retten. nzz.ch 25.10.17
  • Frankreich schafft die Vermögenssteuer ab
    Präsident Macron hat die Abschaffung der Vermögenssteuer durchs Parlament gebracht. Die Regierung setzt darauf, dass Reiche mit ihrem Vermögen ins Land zurückkommen. Im linken Lager hagelt es Kritik. nzz.ch 20.10.2017
  • Doppelte Botschaft des EU-Gipfels zur «Google-Steuer»
    Die EU-Staaten drängen weiterhin auf eine angemessenere Besteuerung von Internet-Konzernen. Wie dieses Ziel erreicht werden soll, darüber herrscht unter den Mitgliedstaaten Uneinigkeit. nzz.ch 20.10.2017
  • Der Weg ist frei für Trumps Steuerreform
    Die Steuerpläne des US-Präsidenten haben eine wichtige Hürde im Senat genommen. Die Börsen reagierten positiv. Scharfe Kritik gibt es von der Opposition. handelszeitung.ch 20.10.2017
  • Kanton Luzern erhöht Verzugszins
    Wer im Kanton Luzern 2018 mit seiner Steuerzahlung im Verzug ist, wird stärker zur Kasse gebeten. Dies soll dem Kanton zusätzliche Einnahmen bescheren. luzernerzeitung.ch 20.10.2017
  • Gesetz gegen Schwarzarbeit soll Schlupfloch stopfen
    Mit dem so genannten «Putzfrauentrick» wurden massiv Steuern gespart. Um dies künftig zu unterbinden, soll das Gesetz ab 2018 verschärft werden. handelszeitung.ch 11.10.2017
  • Internationale Währungsfonds fordert höhere Steuern für die Reichsten
    Der neuste Bericht des IWF geht nicht nur auf die Entwicklung der Ungleichheit ein, er macht sich auch für höhere Einkommenssteuern stark und äussert sich zum bedingungsloses Grundeinkommen. Die wichtigsten 5 Punkte auf bazonline 11.10.2017
  • Kantone machen massive Steuergeschenke
    Es ist ein Geheimnis, das die Kantone sorgsam hüten: die Steuerreduktion, die sie ausgewählten Unter­nehmen gewähren. Ein Gerichtsurteil zeigt nun, dass gewisse Kantone besonders grosszügig sind. bernerzeitung.ch 9.10.2017
  • Das unbekannte Steuerprivileg der Schweizer Bauern
    Landwirte zahlen für ihr Wohnhaus weniger Steuern als ihre Mitbürger. Jetzt revidiert der Bund den Berechnungsschlüssel für dieses Sonderrecht. Mitreden durften dabei aber nur wenige. derbund.ch 8.10.2017
  • EU will mit Mehrwertsteuerreform den Betrug bekämpfen
    Den öffentlichen Haushalten in der EU entgehen jedes Jahr Milliardenbeträge durch Mehrwertsteuerbetrug. Eine Reform der Steuerregeln soll Abhilfe schaffen. nzz.ch 5.10.17
  • Juso fordert höhere Besteuerung von Kapitaleinkommen
    Die Schweizer Jungsozialisten lancierten eine neue Volksinitiative. Kapitaleinkommenteile sollen anderthalbmal gezählt und enstprechend höher besteuert werden. nzz.ch 4.10.17
  • Zürcher Steuersünder werden geschont
    Ab wann gilt Schwarzgeld offiziell als enttarnt? So unterschiedlich handhaben die Kantone Selbstanzeigen. tagesanzeiger.ch 4.10.17
  • Bund belohnt frühe Steuerzahler auch 2018 nicht
    Auch im nächsten Jahr wird der Bund für vorzeitig bezahlte Steuern keinen Zins zahlen. handelszeitung.ch 2.10.17