Das Steuerrecht auf einen Blick

In den Medien - Januar 2019

Zurück zur Übersicht:
News + Artikel

Der erste Monat im Jahr 2019 hatte in steuerlicher Hinsicht bereits einige News zu bieten. Ein Überblick:

  • Steuervorlage 17 - Linke und rechte Parteien im Zürcher Kantonsparlament gespalten
    Eine deutliche Mehrheit der Wirtschaftskommission unterstützt jedoch die kantonale Umsetzung der Steuerreform. srf.ch 31.1.19
  • Finanzkontrolle liebäugelt mit Besteuerung der Kantonalbanken
    Die Kantonalbanken betreiben ein einträgliches Geschäft – und die meisten sind steuerbefreit. Bis jetzt. srf.ch 31.1.19
  • Streit um Steuerreform: Bürgerliche gönnen den Linken kein weiteres «Zückerchen»
    Die SP bekämpft im Kanton Zürich die Umsetzung der Reform der Firmensteuern. Sie fordert um 50 Franken höhere Kinderzulagen. nzz.ch 31.1.19
  • Zürich: Steuerparadies für den Mittelstand
    Im Vergleich zur Steuerbelastung anderer Kantone, schneidet Zürich nicht bei allen Einkommensklassen gut ab. Und bei den Unternehmenssteuern liegt der Kanton Zürich noch auf Platz 22. nzz.ch 30.1.19
  • 44 Milliarden Franken Schwarzgeld von Steuersündern deklariert
    Der automatische Informationsaustausch hat dazu geführt, dass die kantonalen Steuerverwaltungen in den vergangenen Jahren mit Selbstanzeigen überflutet wurden. Es liegen Zahlen für die ganze Schweiz vor. handelszeitung.ch 27.1.19
  • Kleine Steuerhinterzieher bleiben unbehelligt
    Dank dem Informationsaustausch weiss die bernische Steuerverwaltung nun, wer im Ausland ein schwarzes Konto hat. derbund.ch 26.1.19
  • Streit um die Mehrwertsteuer im Onlinehandel
    Gleiche Bedingungen für in- und ausländische Wettbewerber: Das sei bloss auf dem Papier gegeben, beklagen hiesige Onlinehändler. srf.ch 25.1.19
  • Steuerstrategie auf der Leinwand
    Rund 80 Minuten lang beleuchtet ein neuer Dok-Film die Luzerner Finanzpolitik mit ihrer Tiefsteuerstrategie - und die Sparmassnahmen, die in den letzten Jahren eingeleitet werden mussten. srf.ch 23.1.19
  • Wo Firmen und Personen 2019 steuertechnisch am besten fahren
    Die ordentliche Gewinnsteuerbelastung für Firmen liegt heuer im Landesmittel bei 17,4%. Gemäss Plänen der Kantone soll die ordentliche Belastung auf durchschnittlich rund 14% fallen. Im Gegenzug wird es weniger Privilegien geben. nzz.ch 17.1.19
  • Abschaffung des Eigenmietwerts: Kommission nimmt neuen Anlauf
    Künftig soll der Eigenmietwert am Hauptwohnsitz nicht mehr besteuert werden. Die Wirtschaftskommission (WAK) will im März die Vernehmlassung zur Vorlage eröffnen. nzz.ch 16.1.19
  • Schwarzgeld-Selbstanzeigen: «Viele Bagatellfälle»
    Marina Züger vom Steueramt des Kantons Zürich fliessen dank der Steueramnestie Milliarden an Schwarzgeld zu. Die Amtschefin nimmt Stellung.
    handelszeitung.ch 15.1.19
  • Wien fasst Internetkonzerne härter an
    Die österreichische Regierung prescht mit der Einführung einer Digitalsteuer vor. Hingegen fällt die gross versprochene Steuerentlastung von Bürgern und Unternehmen wenig ambitioniert aus. nzz.ch 11.1.19
  • Haben die Niederlande Nike steuerlich bevorteilt?
    Die Niederlande sollen dem amerikanischen Sportartikelhersteller Nike durch sogenannte Steuerrulings unzulässige Vorteile in Form von deutlich niedrigeren Steuerrechnungen gewährt haben. Diesem Vorwurf geht die EU nach. nzz.ch 10.1.19
  • Steuer-Prestigeprojekt in Österreich
    Auf 40 Prozent der Wirtschaftsleistung wollen die Koalitionspartner ÖVP und FPÖ die Steuer- und Abgabenquote senken. Aber wie? nzz.ch 8.1.19
  • Digitalsteuer: Frankreich macht Druck
    Die 28 EU-Mitgliedstaaten haben sich bisher nicht auf eine Digitalsteuer einigen können. Auf neue Einnahmen zählen die Länder trotzdem. Rund ein Dutzend Mitgliedstaaten verfolgen zur Zeit eine Form der Besteuerung von Digitalkonzernen und -Aktivitäten weiter. nzz.ch 8.1.19