Das Steuerrecht auf einen Blick

In den Medien - April 2018

Zurück zur Übersicht:
News + Artikel

Die wichtigsten News der Steuerwelt im Überblick:

  • Tessin entlastet reiche Steuerzahler
    Das Tessin hat eine umstrittene kantonale Steuer- und Sozialreform mit hauchdünner Mehrheit angenommen. Damit werden Vermögende und Firmen, aber auch Familien ab 2020 entlastet. bazonline.ch 29.4.18
  • Was vom Lohn zum Leben übrig bleibt
    Ein Vergleich der Länder im OECD-Raum zeigt, wo sich Arbeiten lohnt und wo die Steuer- und Abgabenlast hoch ist. In Belgien, Deutschland und Dänemark liefern Arbeitnehmer besonders viel an den Staat ab. nzz.ch 26.4.18
  • Ein grünliberaler Rettungsring für die Steuerreform
    KMU-Besitzer weibeln gegen die Steuervorlage17. Einer von ihnen, GLP-Chef Jürg Grossen, sucht den Ausweg. tagesanzeiger.ch 25.4.18
  • UBS verlangt Steuernachweise
    Seit neustem müssen bestimmte Schweizer Kunden der Bank einen Nachweis darüber erbringen, dass ihre Gelder korrekt versteuert sind. derbund.ch 20.4.18
  • Allheilmittel Mehrwertsteuer
    Der Bund möchte die Mehrwertsteuer erhöhen, um die AHV zu sanieren und den Freihandel für die Bauern abzufedern. Mit den neuen Plänen würde ein zweistelliger Satz in Griffweite rücken. nzz.ch 12.4.18
  • Steuerverwaltungen setzen auf Roboter
    Computersysteme übernehmen Routineaufgaben bei eingereichten Steuererklärungen. Im Kanton St.Gallen werden bereits über fünf Prozent der Steuerbescheide automatisch verarbeitet. tagblatt.ch 8.4.18
  • Besteuert die Subvention von Wohnungen!
    Ein brisanter Aspekt staatlicher Wohnsubventionen ging bisher völlig vergessen: ihre steuerlich korrekte Behandlung. Ein Kommentar von Kolumnist Reiner Eichenberger. derbund.ch 8.4.18
  • Steuergraben weitet sich aus
    Die Möglichkeiten, die unterschiedlichen Steuerbelastungen mittels Finanzausgleich zu reduzieren, seien beschränkt, stellt der Bund im Wirksamkeitsbericht fest. luzernerzeitung.ch 7.4.18
  • Steuervorlage - Mehr Klartext zur Vorwärtsstrategie
    Der Solothurner Regierungsrat will für die Umsetzung der Steuervorlage 17 des Bundes an einer Tiefsteuerstrategie festhalten.
    solothurnerzeitung.ch 5.4.18
  • Moderate Senkungen bei Unternehmenssteuern
    Nur wenige Kantone haben letztes Jahr die Gewinnsteuern leicht reduziert. Im Tiefststeuerkanton Luzern blieb der Steuersatz stabil bei 12,32 Prozent und ist damit nach wie vor tiefer als in Irland, Liechtenstein und Zypern. luzernerzeitung.ch 4.4.18
  • Maurers neue Steuervorlage hilft den reichen Kantonen
    Welche Kantone von der Reform der Firmensteuern am stärksten profitieren. tagesanzeiger.ch 4.4.18
  • Zug betritt Neuland bei Besteuerung von Blockchain-Start-ups
    Blockchain-Enthusiasten wollen von Zug aus die Welt verändern. An die Steuern haben viele bisher nicht gedacht. derbund.ch 2.4.18