Passer au contenu

Kapitalabfindung für künftige Betreuungskosten (StHG; AG)

Paru dans la publication suivante:

Kapitalabfindung für künftige Betreuungskosten (StHG; AG)
Ausgabe
Seite(n)
922-927

3 Natürliche Personen 3.8 VERMÖGENSSTEUER Kapitalabfindung für künftige Betreuungskosten (StHG; AG) Es entspricht einer mit dem Grundsatz einer Besteuerung des Vermögens nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit (Art. 127 Abs. 2 BV) übereinstimmenden Auslegung von Art. 13 StHG, die hier zu beurteilende Kapitalleistung für zukünftigen Vermögensschaden mit der Vermögenssteuer zu erfassen. Auch unter den hier gegebenen Umständen ist ein Vermögenswert immer dann anzunehmen, wenn die…

Continuez à lire …

Les contenus de ce module spécialisé sont réservés à nos abonné(e)s. Obtenez un accès complet à cet article et à tous les autres:

Vous avez déjà un compte ? Connexion

L’article complet est disponible avec un abonnement au module spécialisé «Revue fiscale»