Passer au contenu

Gewerbsmässiger Liegenschaftenhandel, Überführung ins Privatvermögen; privilegierte Besteuerung infolge Liquidation (DBG; StHG; GR)

Paru dans la publication suivante:

Gewerbsmässiger Liegenschaftenhandel, Überführung ins Privatvermögen; privilegierte Besteuerung infolge Liquidation (DBG; StHG; GR)
Ausgabe
Seite(n)
124-134

Das Vermögen, das der Geschäftstätigkeit dient, bildet grundsätzlich Geschäftsvermögen. Geschäftsvermögen setzt somit notwendigerweise eine selbständige Erwerbstätigkeit voraus. Die Beteiligung an einer Personengesellschaft mit einem gewerblichen oder geschäftlichen Betrieb stellt eine selbständige Erwerbstätigkeit dar. Auch diese kann haupt- oder nebenberuflich, dauernd oder vorübergehend ausgeübt werden. Die Vorinstanz kam zum Schluss, dass vorliegend aufgrund der…

Continuez à lire …

Les contenus de ce module spécialisé sont réservés à nos abonné(e)s. Obtenez un accès complet à cet article et à tous les autres:

Vous avez déjà un compte ? Connexion

L’article complet est disponible avec un abonnement au module spécialisé «Steuer Revue»