Passer au contenu

Exportkontrolle – Grundzüge und Systematik

Die Verantwortung zur Einhaltung der einschlägigen Exportkontrollvorschriften liegt beim Exporteur. Exportierende Unternehmen haben daher Regeln und Prozesse unterschiedlichster Art zu beachten. Dieser Beitrag gibt eine Einführung in die grundsätzliche Systematik der Exportkontrolle, die notwendigen internen Unternehmensprozesse und die Konsequenzen bei Nichtbeachtung.

Christine Frankenberger

Christine Frankenberger

Lead Export Control, PricewaterhouseCoopers AG, Zürich

Paru dans la publication suivante:

Exportkontrolle – Grundzüge und Systematik
Ausgabe
Seite(n)
27-35

Continuez à lire …

Les contenus de ce module spécialisé sont réservés à nos abonné(e)s. Obtenez un accès complet à cet article et à tous les autres:

Vous avez déjà un compte ? Connexion