Passer au contenu

Die Folgen des Brexit für grenzüberschreitende Gerichtsverfahren

Der Brexit wird verschiedene Auswirkungen auf grenzüberschreitende Gerichtsverfahren im schweizerisch-britischen Verhältnis haben. Infolge des Ausscheidens aus der EU wird das Vereinigte Königreich nicht mehr ans LugÜ gebunden sein. Als Folge davon wird sich die Vollstreckung von Gerichtsurteilen voraussichtlich nach den nationalen Rechtsordnungen von England bzw. der Schweiz richten.

Nino Sievi

Dr. iur., LLM., Rechtsanwalt
Lex Futura AG, Zürich

Paru dans la publication suivante:

Die Folgen des Brexit für grenzüberschreitende Gerichtsverfahren
Ausgabe
Seite(n)
Seiten 13-18

Continuez à lire …

Les contenus de ce module spécialisé sont réservés à nos abonné(e)s. Obtenez un accès complet à cet article et à tous les autres:

Vous avez déjà un compte ? Connexion