Zum Inhalt springen

Zoll Revue

Zoll Revue

­Zoll + MWST Revue

  • unabhängige Zeitschrift für alle aktuell wichtigen Fragen des Zoll- und Aussenwirtschaftsrechts sowie neu auch des Mehrwertsteuerrechts
  • für Praktikerinnen und Praktiker aus Wirtschaft, Industrie und Verwaltung
  • 4 Ausgaben pro Jahr

Die Fachzeitschrift erscheint seit 2016 viermal jährlich und richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker aus Beratung, Wirtschaft, Industrie und Verwaltung. Sie informiert fundiert und stets mit Fokus auf die berufsalltägliche Relevanz über rechtliche Entwicklungen, Veränderungen der Verwaltungspraxis sowie relevante Gerichtsurteile.

Die angestammten Zoll- und Aussenhandelsthemen wurden 2021 um den Bereich der nationalen und internationalen Mehrwertsteuer erweitert. Die Zoll + MWST Revue ist damit die erste auf diese beiden Rechtsgebiete fokussierte Fachzeitschrift der Schweiz.

Die Zoll + MWST Revue wurde per 31.12.2023 eingestellt. Wir danken herzlich für sieben bereichernde Jahre!


Abo

Erscheinungsweise: jährlich 4 Ausgaben (bis Dezember 2023)
Jahresabo: —

Inhalte dieses Fachmoduls sind unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Registrieren und freischalten

Haben Sie schon ein Konto? Login.

ISSN 2673-7868 (Print)
ISSN 2673-7876 (Online)
Kurzform: ZMR
Verlag: Cosmos Verlag AG, Muri bei Bern

Haben Sie Fragen?


Herausgeber

Thomas Stadelmann
Dr. h.c., Rechtsanwalt, Notar, dipl. Steuerexperte, Bundesrichter

Regine Schluckebier
Rechtsanwältin, MWST-Expertin FH, Partnerin bei Tax Advisors & Associates Switzerland AG und InnoVATeLAW gmbh

Michael Beusch
Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt, Bundesrichter


Redaktion

Markus Metzger, Chefredaktor
Betriebsökonom FH, dipl. Steuerexperte, MWST-Experte FH, eMBA Uni Zürich, Partner Tax Team AG, Mitglied Subkommission MWST von EXPERTsuisse

Annette Reiser
Rechtsanwältin

Isabelle Homberger Gut
lic. iur., dipl. Steuerexpertin, MWST-Spezialistin, Geschäftsführerin Homberger MWST GmbH, Freiburg

Moritz Seiler
lic. iur., MSc, Rechtsanwalt, Gerichtsschreiber am Bundesgericht, Lausanne

Pierre-Marie Glauser
Prof. Dr. iur., Avocat, Partner bei Oberson Abels, Lausanne/Genève

Martin Kocher
PD Dr. iur., LLM (Taxation, LSE), Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Lehrbeauftragter für öffentliches Recht an der Universität Basel, Präsidial-Gerichtsschreiber Abgaben am Schweizerischen Bundesgericht, Lausanne

Anna Strässle
lic. iur., Gerichtsschreiberin am Bundesverwaltungsgericht, St. Gallen


TVA et e-commerce

Pratique actuelle et changements législatifs à venir Selon la législation actuellement en vigueur, les entreprises qui ont leur siège à l’étranger et qui fournissent des prestations de service en matière de télécommunication et d’informatique à des assujettis (business to business) basés en Suisse sont libérées de l’assujettissement à la TVA, peu importe leur chiffre d’affaires mondial. Les services proposés par les plateformes de commerce électronique peuvent, selon…
mehr lesen