Zum Inhalt springen

Steuer Revue

Fachartikel aus der Ausgabe 6/2020

Forderungsverzicht und andere Debt-Equity-Swaps

Der Forderungsverzicht ist ein beliebtes, wenn auch steuerlich delikates Unterfangen zur Sanierung einer Gesellschaft, dem in der aktuellen Situation erhebliche Bedeutung zukommt. Die Autoren stellen die derzeit geltende Praxis der Verwaltungsbehörden dar und beleuchten sie kritisch.
mehr lesen

Die Corona-Rückstellung im Abschluss 2019

Aufgrund der COVID-19-Pandemie stellt sich für viele Unternehmer im Abschlussprozess die Frage, ob es nicht sinnvoll wäre, bereits im Abschluss per 31. Dezember 2019 zulasten des Reingewinns eine Sonderrückstellung zu verbuchen. Diese Abhandlung setzt sich mit den Fragen nach der rechnungslegungsrechtlichen Zulässigkeit einer "Corona-Rückstellung" sowie deren steuerlicher Abzugsfähigkeit auseinander.
mehr lesen

Leistungen bei Erwerbsausfall infolge COVID-19

Die Autorin befasst sich mit dem neuen Rundschreiben der ESTV vom 6. April 2020, das die steuerliche Behandlung von Leistungen bei Erwerbsausfall im Zusammenhang mit COVID-19 festlegt und arbeitet die verschiedenen nachträglichen Korrekturmöglichkeiten heraus, welche quellensteuerpflichtigen Personen und Steuerbehörden zustehen.
mehr lesen

Corona-Sondersteuer für Profiteure?

Die Autorin arbeitet die Befugnisse des Bundes im Zusammenhang der Forderungen nach steuerlichen Massnahmen zur Finanzierung der coronabedingten Krisenlast heraus und zeigt den verfassungsrechtlichen Rahmen bei der Schaffung neuer bzw. der Anpassung bestehender Steuern auf.
mehr lesen

Blickpunkt Bundeshaus 3-2020

Während der Sondersession der Räte sind parlamentarische Vorstösse zur Bewältigung der ausserordentlichen Lage eingegangen. Der Bundesrat hat zudem einen befristeten Verzicht auf Verzugszinsen bei der MWST und der direkten Bundessteuer verordnet.
mehr lesen