Zum Inhalt springen

Originärer Goodwill und verdecktes Eigenkapital

Flurin Poltera und Jochen Wehrli-Ducaud beleuchten die Frage, ob und in welchem Umfang (originärer) Goodwill in die Berechnung des steuerlich maximal zulässigen Fremdkapitals einbezogen werden kann und inwiefern der Drittvergleich relevant ist.

  • 14 Minuten

Lesen Sie weiter …

Dieser Artikel ist unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten. Erhalten Sie vollen Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel:

Haben Sie schon ein Konto? Login

Zugang zu diesem Fachartikel erhalten Sie mit einem Abonnement des Fachmoduls «Steuer Revue».