Zum Inhalt springen

Blickpunkt Liechtenstein

Die schwedische Steuerverwaltung hat eine Stellungnahme publiziert, in welcher es um die Erhebung von Quellensteuern bei Ausschüttungen von einer schwedischen Aktiengesellschaft an eine liechtensteinische Aktiengesellschaft geht. Diesbezüglich führt sie aus, dass eine Ausschüttung einer schwedischen Aktiengesellschaft an eine liechtensteinische Aktiengesellschaft bei Vorliegen der allgemeinen Voraussetzungen von der schwedischen Quellensteuer ausgenommen ist, auch wenn die unilaterale…

Heinz Hanselmann

LL.M. International Taxation, Eidg. dipl. Steuerexperte & Wirtschaftsprüfer, Direktor bei CONFIDA Treuhand, Unternehmens- und Steuerberatung AG

Sascha Bonderer

lic. oec. HSG, Eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer, Direktor bei CONFIDA Treuhand, Unternehmens- und Steuerberatung AG

Markus Summer

Dr. iur., LL.M., MBA, Partner bei Marxer & Partner Rechtsanwälte

Erschienen in folgender Publikation:

Blickpunkt Liechtenstein
Ausgabe
Seite(n)
750–752

Lesen Sie weiter …

Dieser Artikel ist unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten. Erhalten Sie vollen Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel:

Haben Sie schon ein Konto? Login

Zugang zu diesem Fachartikel erhalten Sie mit einem Abonnement des Fachmoduls «Steuer Revue».