Zum Inhalt springen

Blickpunkt Bundeshaus 4-2018

Herbstsession 2018 der eidgenössischen Räte: Das Parlament verabschiedet die Reform der Unternehmensbesteuerung und verknüpft diese mit einer AHV-Zusatzfinanzierung. Die Voraussetzungen für die Rückerstattung der Verrechnungssteuer werden erleichtert. Bei der steuerlichen Behandlung von Bussen bestehen Differenzen zwischen den Räten.

  • 3 Minuten

Lesen Sie weiter …

Dieser Artikel ist unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten. Erhalten Sie vollen Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel:

Haben Sie schon ein Konto? Login

Zugang zu diesem Fachartikel erhalten Sie mit einem Abonnement des Fachmoduls «Steuer Revue».