Zum Inhalt springen

Anrechnung ausländischer Quellensteuern in Liechtenstein

Der Beitrag von Knörzer, Hanselmann und Gartlacher geht auf die Voraussetzungen für die Anrechnung ausländischer Steuern in Liechtenstein ein und beleuchtet anhand praktischer Beispiele die Steueranrechnung bei natürlichen wie auch juristischen Personen.

Heinz Hanselmann

LL.M. International Taxation, Eidg. dipl. Steuerexperte & Wirtschaftsprüfer, Direktor bei CONFIDA Treuhand, Unternehmens- und Steuerberatung AG

Erschienen in folgender Publikation:

Anrechnung ausländischer Quellensteuern in Liechtenstein
Ausgabe
Seite(n)
752-764

Lesen Sie weiter …

Dieser Artikel ist unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten. Erhalten Sie vollen Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel:

Haben Sie schon ein Konto? Login

Zugang zu diesem Fachartikel erhalten Sie mit einem Abonnement des Fachmoduls «Steuer Revue».