Das Steuerrecht auf einen Blick

Willkommen auf steuerportal.ch!

Newsletter


  Infos



       

Steuer Revue

first.seminare

Neuste Berater/-innen

Stelle zu vergeben?


Inserieren Sie hier. Denn aller guten Dinge sind drei!


Steuer Revue


Mehr Infos hier

Aktuelles

Bundesrat verabschiedet ALBAV

Inhalt und Inkrafttreten der Verordnung über den internationalen automatischen Austausch länderbezogener Berichte multinationaler Konzerne (ALBAV).

Auswirkungen des AIA auf Selbstanzeigen

Die ESTV kommunizierte jüngst ihre Haltung zur Frage, wie sich der AIA auf die Möglichkeit zur straflosen Selbstanzeige auswirke.

Maklerprovisionen: Steuerort ändert sich ab 1. Januar 2019

Der Ort der Besteuerung liegt neu am Wohnort des Maklers bzw. am Sitz der Maklerfirma, sofern sich dieser in der Schweiz befindet.

In den Medien

  • Gesetz gegen Schwarzarbeit soll Schlupfloch stopfen
    Mit dem so genannten «Putzfrauentrick» wurden massiv Steuern gespart. Um dies künftig zu unterbinden, soll das Gesetz ab 2018 verschärft werden. handelszeitung.ch 11.10.2017
  • Internationale Währungsfonds fordert höhere Steuern für die Reichsten
    Der neuste Bericht des IWF geht nicht nur auf die Entwicklung der Ungleichheit ein, er macht sich auch für höhere Einkommenssteuern stark und äussert sich zum bedingungsloses Grundeinkommen. Die wichtigsten 5 Punkte auf bazonline 11.10.2017
  • Kantone machen massive Steuergeschenke
    Es ist ein Geheimnis, das die Kantone sorgsam hüten: die Steuerreduktion, die sie ausgewählten Unter­nehmen gewähren. Ein Gerichtsurteil zeigt nun, dass gewisse Kantone besonders grosszügig sind. bernerzeitung.ch 9.10.2017
  • Das unbekannte Steuerprivileg der Schweizer Bauern
    Landwirte zahlen für ihr Wohnhaus weniger Steuern als ihre Mitbürger. Jetzt revidiert der Bund den Berechnungsschlüssel für dieses Sonderrecht. Mitreden durften dabei aber nur wenige. derbund.ch 8.10.2017
  • Aargau: Streit um neue Steuerreform entfacht
    Nur in einem Punkt herrscht Einigkeit: Vor einer Abstimmung über eine neue Unternehmenssteuerreform muss die Kantonsregierung ihre Karten auf den Tisch legen. Ansonsten sind sich die Beteiligten weitgehend uneinig. aargauerzeitung.ch 6.10.2017

Aus-/Weiterbildung

Bevorstehende Veranstaltungen:

BeginnTitelAnbieterDauerKostenMehr
17.10.2017Interkantonales Steuerseminar Nordwestschweiz TREUHAND|SUISSE Sektion Basel-Nordwestschweiz1 Tag(e)630.00 CHFDetail
17.10.2017Interkantonales Steuerseminar NordwestschweizTREUHAND|SUISSE Sektion Basel-Nordwestschweiz1 Tag(e)630.00 CHFDetail
19.10.2017TVA - nouveauté, mise à jourFIDUCIAIRE|SUISSE Section Genève1 Abend(e)250.00 CHFDetail
20.10.2017MBA/EMBA mit Vertiefung SteuerrechtKalaidos FH / SIST4 Semester31900.00 CHFDetail
24.10.2017Besteuerung von Immobilienfirst.seminare3 Tag(e)0.00 CHFDetail
25.10.201714. Steuerstrafrechts-Tagungfirst.seminare1 Tag(e)685.00 CHFDetail
26.10.2017Neues Familienrecht: Rechtliche und steuerliche AspekteTREUHAND|SUISSE Sektion Zürich1 Halbtag(e)490.00 CHFDetail
30.10.2017Fachseminar Steuern 2017TREUHAND|SUISSE Sektion Bern1 Halbtag(e)370.00 CHFDetail
31.10.2017Teilrevision MWST-Gesetz (Zürich)EXPERTsuisse1 Halbtag(e)410.00 CHFDetail
03.11.2017Besteuerung von international tätigen Unternehmen - Ausgewählte FragestellungenEXPERTsuisse1 Tag(e)780.00 CHFDetail
07.11.2017EXPERTsuisse Steuertagung 2017EXPERTsuisse3 Halbtag(e)1480.00 CHFDetail
09.11.2017Teilrevision MWST-Gesetz (Bern)EXPERTsuisse1 Halbtag(e)410.00 CHFDetail

Literatur

AG, GmbH oder Einzelfirma?

Der Ratgeber für den Unternehmer zur Wahl der richtigen Rechtsform - rasch, übersichtlich und leicht verständlich.

Die eidg. Stempelabgaben

Das Praktiker-Lehrbuch stellt die Stempelabgaben ausführlich und systematisch dar und vermittelt das Wissen einfach, rasch und praxisorientiert.

Tipp

Vertiefungsseminar «Laufende Steuern»

Am 7. Dezember in Zürich

Dieses Seminar bringt Ihnen im Arbeitsalltag sofort mehr Sicherheit bei der Lösung schwieriger Berechnungs- und Bilanzierungsfragen.

Mehr Informationen