Das Steuerrecht auf einen Blick

News + Artikel

Filter nach Rubrik

Filter nach Region

News melden

Melden Sie eine öffentliche Mitteilung oder eine Schlagzeile
Infos und Kontakt

Für Steuerfachleute

Sie sind ein Profi Ihres Fachs und möchten Ihr Wissen auf Steuerportal.ch einbringen?
Infos und Kontakt

News für Ihre Website

Wenn Sie den RSS-Feed auf Ihrer Website einbinden möchten, lesen Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

Suchkriterien

Filter entfernen Region

Einträge

Steuerbelastung in der Schweiz

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat die Steuerbelastung in den Kantonen und Gemeinden für das Jahr 2016 berechnet. Die Belastungen in Ihrer Vielfalt.

Schweiz unterzeichnet das BEPS-Übereinkommen

Das Übereinkommen soll insbesondere dazu dienen, bestehende Doppelbesteuerungsabkommen an die im Rahmen des BEPS-Projekts vereinbarten Mindeststandards anzupassen.

MWST: Newsübersicht

Inkraftsetzung der Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes und neue Regelung zur MWST-Abrechnung.

Empfehlungen zur Steuervorlage 17 verabschiedet

In Kürze: Ziele und Eckwerte, nächste Schritte, erste Reaktionen.

Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Schweiz und Kosovo

Wie der Bundesrat mitteilte, haben die Schweiz und Kosovo ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen unterzeichnet.

Bundesrat: Weitere befristete Verlängerung des MWST-Sondersatzes für Beherbergungsleistungen

Der Bundesrat ist für eine Verlängerung um weitere zehn Jahre bis 2027. Die Möglichkeit, den Sondersatz regelmässig zu überprüfen, soll hingegen bewahrt bleiben.

Grundstückgewinnsteuer: Verlustverrechnung auch bei Vorsorgeeinrichtungen möglich

Veräusserte eine Vorsorgeeinrichtung bislang ein Grundstück mit Verlust, blieb ihr in vielen Kantonen eine Verrechnung mit Grundstückgewinnen verwehrt. Dies führte dazu, dass Verluste ins Leere fielen, sogenannte Ausscheidungsverluste entstanden, und der Grundsatz der Besteuerung nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit verletzt wurde.

MWST-Sätze ab 1. Januar 2018

Ändern die Sätze per 1. Januar 2018 bleibt wenig Zeit für Anpassungen.

Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat beauftragt EFD mit Ausarbeitung einer neuen Vorlage

Bis spätestens Mitte 2017 sollen die Eckwerte und Vorschläge für das weitere Vorgehen ausgearbeitet sein.

Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat beauftragt EFD mit Ausarbeitung einer neuen Vorlage

Bis spätestens Mitte 2017 sollen die Eckwerte und Vorschläge für das weitere Vorgehen ausgearbeitet sein.

Steuerlich anerkannte Zinssätze 2017 für Vorschüsse oder Darlehen

Neue Rundschreiben der ESTV: Steuerlich anerkannte Zinssätze 2017 für Vorschüsse oder Darlehen in Schweizer Franken und Fremdwährungen

Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes

In diesem Beitrag werden einige wesentliche Inhalte der Teilrevision - dem Aufbau des Mehrwertsteuergesetzes folgend - erörtert.

Verständigungsvereinbarungen zu den DBA mit Deutschland und Liechtenstein

Das SIF hat verschiedene Verständigungsvereinbarungen zu den Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland und Liechtenstein veröffentlicht.

Übersicht Steuer Revue Februarausgabe 2017

Den drei interessanten Abhandlungen folgen Updates zu nationalen und internationalen Entwicklungen in der Steuerpolitik. Die Ausgabe schliesst mit dem Rechtsprechungs-Service (diesmal mit der praktischen Entscheidübersicht).

In den Medien - Januar 2017

Lesen Sie nach, was die Medienlandschaft im abgelaufenen Monat in steuerlicher Hinsicht bewegte. Dominierendes Thema war die Unternehmenssteuerreform III.

MWST - Neue Praxis zur unternehmerischen Tätigkeit

Was ist die Ausgangslage, per wann müssen sich NPO’s wieder im MWST-Register eintragen lassen und wie funktioniert die neue Verwaltungspraxis zur unternehmerischen Tätigkeit?

MWST-Publikationen - materielle Anpassungen zum Thema unternehmerische Tätigkeit

Die Anpassungen in den Publikationen MWST-Info 02 Steuerpflicht und MWST-Info 09 Vorsteuerabzug und Vorsteuerkorrekturen in der Übersicht.

Auswirkungen von FABI auf den Lohnausweis – Neuerungen im Bereich Geschäftswagen

Die Mehrheit der Kantone hat zwischenzeitlich entschieden, ob, ab wann und in welcher Höhe Abzugsbeschränkungen eingeführt werden sollen. Im nachfolgenden Beitrag werden diese Neuerungen sowie die Auswirkungen für Angestellte dargelegt

Steuerausschöpfungsindex 2017

Schwyz belastet am wenigsten, Genf am meisten. Eine sinkende Tendenz weist Basel-Stadt auf.

MWST-Publikationen: ESTV publiziert materielle Änderungen

Die ESTV publizierte materielle Änderungen betreffend die Publikationen zum Mehrwertsteuergesetz - eine Übersicht.

Die steuerliche Behandlung von Bussen, Geldstrafen und finanziellen Verwaltungssanktionen mit Strafzweck

Bussen, Geldstrafen und finanzielle Verwaltungssanktionen mit Strafzweck, sollen in Zukunft ausdrücklich als nicht geschäftsmässig begründeter Aufwand gelten.

AIA: Quellensteuerabkommen mit Österreich verliert Daseinsberechtigung

Das Quellensteuerabkommen zwischen der Schweiz und Österreich wird aufgrund der Einführung des automatischen Informationsaustauschs zwischen der Schweiz und der EU per 1. Januar 2017 aufgehoben.

Datenlieferung an Frankreich: ESTV anerkennt den Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts

Die Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) hat entschieden, das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, mit dem der UBS im Amtshilfeverfahren mit Frankreich Parteistellung eingeräumt wird, nicht ans Bundesgericht weiterzuziehen.

Lichtblick(e) bei der Verrechnungssteuer?

In der Herbstsession hat der Nationalrat mit 134 zu 57 Stimmen und der Ständerat mit 31 zu 12 Stimmen einer Änderung des Verrechnungssteuergesetzes zugestimmt, rückwirkend auf den 1. Januar 2011. Die Änderung betrifft das Meldeverfahren bei der Verrechnungssteuer.

Unternehmenssteuerreform III: die Schweiz als attraktiven Standort erhalten

Bundesrat Ueli Maurer hat am 27. Oktober 2016 an einer Medienkonferenz die Argumente des Bundesrates zugunsten einer Annahme der Unternehmenssteuerreform III (USR III) dargelegt.

343 Beitrag(e)

Lesetipps