Das Steuerrecht auf einen Blick

News + Artikel

Filter nach Rubrik

Filter nach Region

News melden

Melden Sie eine öffentliche Mitteilung oder eine Schlagzeile
Infos und Kontakt

Für Steuerfachleute

Sie sind ein Profi Ihres Fachs und möchten Ihr Wissen auf Steuerportal.ch einbringen?
Infos und Kontakt

News für Ihre Website

Wenn Sie den RSS-Feed auf Ihrer Website einbinden möchten, lesen Sie bitte die entsprechenden Hinweise.

Suchkriterien

Filter entfernen Region Zürich/Ostschweiz
Filter entfernen Kanton St. Gallen

Einträge

Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat beauftragt EFD mit Ausarbeitung einer neuen Vorlage

Bis spätestens Mitte 2017 sollen die Eckwerte und Vorschläge für das weitere Vorgehen ausgearbeitet sein.

Unternehmenssteuerreform III: Bundesrat beauftragt EFD mit Ausarbeitung einer neuen Vorlage

Bis spätestens Mitte 2017 sollen die Eckwerte und Vorschläge für das weitere Vorgehen ausgearbeitet sein.

Übersicht Steuer Revue Februarausgabe 2017

Den drei interessanten Abhandlungen folgen Updates zu nationalen und internationalen Entwicklungen in der Steuerpolitik. Die Ausgabe schliesst mit dem Rechtsprechungs-Service (diesmal mit der praktischen Entscheidübersicht).

In den Medien - Januar 2017

Lesen Sie nach, was die Medienlandschaft im abgelaufenen Monat in steuerlicher Hinsicht bewegte. Dominierendes Thema war die Unternehmenssteuerreform III.

Auswirkungen von FABI auf den Lohnausweis – Neuerungen im Bereich Geschäftswagen

Die Mehrheit der Kantone hat zwischenzeitlich entschieden, ob, ab wann und in welcher Höhe Abzugsbeschränkungen eingeführt werden sollen. Im nachfolgenden Beitrag werden diese Neuerungen sowie die Auswirkungen für Angestellte dargelegt

Steuerausschöpfungsindex 2017

Schwyz belastet am wenigsten, Genf am meisten. Eine sinkende Tendenz weist Basel-Stadt auf.

Die steuerliche Behandlung von Bussen, Geldstrafen und finanziellen Verwaltungssanktionen mit Strafzweck

Bussen, Geldstrafen und finanzielle Verwaltungssanktionen mit Strafzweck, sollen in Zukunft ausdrücklich als nicht geschäftsmässig begründeter Aufwand gelten.

Unternehmenssteuerreform III: die Schweiz als attraktiven Standort erhalten

Bundesrat Ueli Maurer hat am 27. Oktober 2016 an einer Medienkonferenz die Argumente des Bundesrates zugunsten einer Annahme der Unternehmenssteuerreform III (USR III) dargelegt.

In eigener Sache: Ausgebuchte Steuerstrafrechts-Tagung

Das rege Interesse an dieser Veranstaltung ist eine Bestätigung des Programms, das unter der fachkundigen Leitung von Herrn Daniel Holenstein zusammengestellt wurde.

Zinssätze im Bereich der direkten Bundessteuer und Höchstabzüge Säule 3a (2017)

Kein Vergütungszins für Vorauszahlungen bei der direkten Bundessteuer - ansonsten alles unverändert im Vergleich zum Vorjahr.

Bundesrat will Abzug für Kinderdrittbetreuungskosten erhöhen

Kinderdrittbetreuungskosten: Der Bundesrat beauftragt das Eidg. Finanzdepartement eine Vernehmlassungsvorlage auszuarbeiten.

Frisches, abwechslungsreiches Konzept: die «Neue Zürcher Steuerkonferenz»

Die erste Durchführung dieses neuen Formats fand am 21. und 22. September statt - mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten.

Beseitigung der Heiratsstrafe: Bundesrat mit Richtungsentscheid

Basierend auf dem ESTV-Bericht traf der Bundesrat nun seinen in Aussicht gestellten Richtungsentscheid und beauftragte das Eidg. Finanzdepartement (EFD), eine entsprechende Vorlage mit dem Modell der alternativen Steuerberechnung auszuarbeiten

Wie lange muss ich arbeiten, um alle Steuern zu bezahlen?

Die jährliche Berechnung der Steuerbelastung hat die ESTV erstmals seit 2011 wieder in «Tax Freedom Days» umgerechnet. Daraus ist ersichtlich, wie lange jemand arbeiten muss, um alle Steuern auf Bund-, Kantons- und Gemeindeebene zu bezahlen.

Lohnausweis: Bescheinigung des prozentmässigen Aussendienst-Anteils

Arbeitgeber haben bei Mitarbeitenden, die über ein Geschäftsfahrzeug verfügen, neu den prozentmässigen Anteil Aussendienst zu bescheinigen.

Unternehmenssteuerreform III: Das Schweizer Steuersystem bleibt attraktiv

Basierend auf den bisherigen parlamentarischen Diskussionen, haben der Nationalrat sowie der Ständerat eine Entscheidung über die USR III getroffen, bei welcher der Nationalrat dem Ständerat gefolgt ist und damit die verbleibenden Differenzen bereinigte.

Vereinheitlichung des Steuerortes von Maklerprovisionen

Der Bundesrat beantragt dem Parlament, den Steuerort für Maklerprovisionen zu vereinheitlichen.

Wer trägt die Verantwortung für die Steuerstrategie?

In Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen (HSG) ging KPMG der Frage nach, wie Steuerabteilungen in Schweizer Grossunternehmen aktuell aufgestellt sind und wo künftige Herausforderungen liegen.

ESTV: Übersicht Inkrafttreten von Gesetzes- und Verordnungsänderungen im Steuerrecht

In der Übersicht: Gesetzes- und Verordnungsänderungen bei der direkten Bundessteuer, Mehrwertsteuer, Verrechnungssteuer und Stempelabgaben, welche 2016 in Kraft getreten sind oder 2017-2019 in Kraft treten werden.

ESTV: Rundschreiben zur Quellensteuer/DBA, aufgehobene Kreisschreiben

Die Eidg. Steuerverwaltung fast in einem Rundschreiben die aktualisierten Merkblätter und Übersichten zur Quellensteuer und den Doppelbesteuerungsabkommen zusammen.

Steuerausschöpfungsindex 2016

Alles beim Alten: Zentalschweizer Kantone mit der geringsten Belastung, Westschweizer Kantone und Bern mit der höchsten.

SRF-Beitrag: Briefkastenfirmen unter Druck

In der Sendung 10vor10 auf SRF 1 wurden Schweizer Briefkastenfirmen thematisiert.

Höchste Zahl der Neugründungen seit 2001

Die neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen, dass in der Schweiz im Jahr 2013 12'440 («ex nihilo») neu gegründete Unternehmen ihre wirtschaftliche Tätigkeit aufgenommen haben.

Botschaft zur Unternehmenssteuerreform III - Übersicht und wichtigste Massnahmen

Der Bundesrat hat Anfang Juni 2015 die Botschaft zum Bundesgesetz über die Unternehmenssteuerreform III verabschiedet. Darin wurden die Eckwerte der Steuerreform, welche durch den Bundesrat bereits Anfang April 2015 abgesteckt wurden, bestätigt. Das Wichtigste in der Übersicht.

Erbschaftssteuerreform chancenlos - RTVG hauchdünn angenommen

Erbschaftssteuerreform wurde vom Stimmvolk deutlich abgelehnt, knapp wurde es bei der Abstimmung zur Änderung des RTVG.

82 Beitrag(e)

Lesetipps