Das Steuerrecht auf einen Blick

In den Medien - Januar 2017

Zurück zur Übersicht:
News + Artikel

Die Unternehmenssteuerreform III dominierte die Berichterstattung im abgelaufenen Monat.

  • «Firmen zahlen 24 Prozent weniger Steuern in Zukunft» Bernhard Dafflon, emeritierter Professor für öffentliche Finanzen, zeigt auf, was die Unternehmenssteuer-Vorlage jenseits der politischen Polemik zu bieten hat. nzz.ch 28.01.2017
  • Schindler kalkuliert: USR III erhöht Steuern um vier Millionen Franken Bei einem Ja zur Unternehmenssteuerreform III müsste der Luzerner Aufzugshersteller 13 Prozent mehr Steuern bezahlen. Die Patentbox bietet für Schindler kaum Vorteile. luzernerzeitung.ch 26.01.2017
  • Wo die Milliarden hinfliessen Rentable KMU erhalten mit den geplanten Steuerreformen bei Bund und Kantonen im Mittel prozentual höhere Steuervergünstigungen als Grosskonzerne. nzz.ch 25.01.2017
  • Ausländische Amtshilfe-Begehren steigen auf Rekordwert Letztes Jahr gingen 66'553 Gesuche auf Amtshilfe bei der Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) ein. srf.ch 25.01.2017
  • Und plötzlich explodierte der Wert einer Schweizer Firma Der US-Gigant General Electric spart Steuern mit Schweizer Hilfe. Die hiesige Tochter ist Teil eines Steuerkonstrukts, über das Milliarden verschoben werden. tagesanzeiger.ch 23.01.2017
  • Die Mär von den raffgierigen Konzernen Nicht nur mobile ausländische Firmen werden heute speziell besteuert. Praktisch jedes Zürcher Grossunternehmen – von ABB bis Zurich – hat Privilegien. Darum ist die Steuerreform auch für sie zentral. nzz.ch 21.01.2017
  • Trend zu Steuererhöhungen hält an In 14 Zürcher Gemeinden sinken die Steuern im neuen Jahr, in 33 steigen sie. Wer die höchsten und wer die niedrigsten Steuern zahlt, in der Übersicht. nzz.ch 20.01.2017
  • Nicht auf Vorrat jammern Finanzdirektor Ernst Stocker wirft der Stadt Zürich im Kampf um die Unternehmenssteuerreform III Populismus vor. Langfristig werde sich das Vorhaben auszahlen – genau wie frühere Reformen. nzz.ch 17.01.2017
  • Expertengruppe schlägt EU-Steuern vor Eine Expertengruppe unter Leitung des früheren italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti hat eine tiefgreifende Reform der EU-Finanzierung vorgeschlagen. cash.ch 17.01.2017
  • Die Drohung mit den Milliardenverlusten Fällt die Steuerreform durch, sind laut einer Studie kurzfristig fast 200 000 Stellen sowie Milliardenerträge für Fiskus und Sozialversicherungen in Gefahr. Doch man muss das Kleingedruckte lesen. nzz.ch 16.01.2017
  • Viele Kantone melden Rekord an Selbstanzeigen von Steuersündern Spitzenreiter sind Zürich, Genf und das Tessin. cash.ch 13.01.2017
  • Obwaldner Firmen wollen mehr Steuern zahlen als sie müssen Die Firmen mit internationalen Beziehungen können so ihre Steuern optimieren. Die Regierung will nun den rechtlichen Rahmen dafür schaffen. srf.ch 13.01.2017
  • Steuererklärungen im Altpapier In einer offenen Mulde hat die Stadt Schaffhausen Hunderte von Steuererklärungen liegen lassen. shn.ch 05.01.2017



 
 



Kurstipp

Besteuerung von Immobilien

Inhaltsübersicht

  • Grundstückgewinn- und Handänderungssteuer
  • Wirtschaftliche Handänderung und Kettengeschäfte
  • Mehrwertsteuer und Immobilien
  • Interkantonale Steuerausscheidung bei Geschäfts- und Privatliegenschaften
  • Wohnrecht und Nutzniessung
  • Fallstudie mit Schwergewicht Umstrukturierung und Nachfolgeplanung

Termine:
24.10., 31.10., 7.11.2017

Durchführungsort
Dieser Kurs findet in Zürich statt.