Das Steuerrecht auf einen Blick

Steuerstrafrechts-Tagung

Ausblick

14. Steuerstrafrechts-Tagung

Die nächste Durchführung findet am 25. Oktober 2017 in Zürich statt.

Tagunsleitung


Daniel Holenstein



Dr. Wolfgang Maute

Charakter der Tagung

An der jährlich stattfindenden Steuerstrafrechts-Tagung werden die relevanten Entwicklungen im nationalen und internationalen Steuerstrafrecht erörtert. Mit ausgewählten, hochkarätigen Referierenden aus der Schweiz und dem Ausland, die entweder in der Lehre, Verwaltung oder der Beratung tätig sind, wird die Beleuchtung verschiedener Blickwinkel und die Qualität sichergestellt.

Durchführung 2017

Die 14. Durchführung der Steuerstrafrechts-Tagung findet am 25. Oktober 2017 im Swissôtel in Zürich-Oerlikon statt.

Zur Anmeldung bei first.seminare

Programm

Rechtliche Grundlagen des Automatischen Informationsaustausches (AIA)
- Völkerrechtliche Grundlagen
- Innerstaatliche Umsetzung
- Verwertung der ausgetauschten Daten in inländischen Steuerverfahren
Andrea Opel

Das Steuerstrafrecht in der politischen Diskussion
- Auswirkungen der Volksinitiative Matter
- Stand der Revision des Steuerstrafrechts
- Vorstösse zur Einführung einer Allgemeinen Steueramnestie
Pirmin Bischof

Voraussetzungen der (straflosen) Selbstanzeige Verena Grossmann
in der Praxis, insbesondere:

- Frage des «eigenen Antriebs»
- Einfluss des AIA
- Behandlung unvollständiger Selbstanzeigen
- Wählbarkeit der Straflosigkeit
Verena Grossmann

Praktische Umsetzung des AIA durch die Steuerbehörden
- Datenflüsse, Steueridentifikationsnummer, Abrufverfahren und Reporting
- Auswirkungen für die steuerpflichtige Person
Andreas Lindenmann

Aus der Praxis der ASU
- Zwangsmittel
- Zusammenwirken mit den Kantonen
Emanuel Lauber

Podiumsgespräch zur Steuergeldwäscherei und zum AIA
Impulsreferat von Stefan Fuchs: «Steuergeldwäsche-Norm: toter Buchstabe?»

Podiumsteilnehmende:
– Othmar Strasser, Professor an der Universität St.Gallen, General Counsel Zürcher Kantonalbank
– Daniel Holenstein, Rechtsanwalt bei FGS Zürich AG
– Marc Jean-Richard-dit-Bressel, Staatsanwalt im Kanton Zürich
– René Matteotti, Professor an der Universität Zürich, Of Counsel Baker & McKenzie
Moderation:
Alexander Lindemann, Rechtsanwalt und Präsident Kapitalmarktforum Schweiz

Der Schweizer Steuerstrafrechtstag wird in Zusammenarbeit mit dem Kapitalmarktforum Schweiz durchgeführt.

Anmeldung bei first.seminare (Cosmos Verlag)


Auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Newsletter:




Infoseiten weiterer Veranstaltungen (first.seminare)

Kontakt

Fragen?

Alessandra Daniels
Cosmos Verlag AG
first.seminare
info@firstseminare.ch
Tel. 031 950 64 69

Anmeldung 2017