Das Steuerrecht auf einen Blick

Mehrwertsteuer-Update

Tagung

MWST-Update 2017

Das 7. MWST-Update findet wiederum in Zürich-Oerlikon statt. Weitere Informationen folgen in Kürze!

Referenten


Walter Steiger



Benno Frei



Patrick Loosli



Pierre Scheuner

Charakter der Tagung

Das MWST-Update ist die ideale Weiterbildung im Mehrwertsteuer-Bereich. Sie aktualisieren und vertiefen Ihr Wissen an einem Tag. Thematisiert werden neue Entwicklungen, die ein Experten-Team für Sie auswertet. Die zentralen Erkenntnisse werden anschaulich präsentiert, dabei legen die Referenten grossen Wert auf Praxisrelevanz. Die Tagung richtet sich an Personen aus der Steuer- und Rechtsberatung, an Fachleute in den Bereichen Treuhand, Finanz-/Rechnungswesen, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung sowie an all jene, die sich im Berufsalltag mit Mehrwertsteuer-Fragen befassen.


Durchführung 2017

Das 7. MWST-Update findet am 09. Mai 2017 statt.
Ort: Swissôtel Zürich-Oerlikon

Anmeldung zum 7. MWST-Update

Details zur Veranstaltung folgen.

Rückblick Durchführung 2016

Das 6. MWST-Update fand am 31. Mai 2016 statt.
Ort: Swissôtel Zürich-Oerlikon

Übersicht

Die zentralen Entwicklungen kompetent analysiert, praxisbezogen ausgewertet und übersichtlich präsentiert.

  • Praxisänderungen sowie Praxispräzisierungen im Laufe des Jahres 2015 und per 1.1.2016 und deren Auswirkungen anhand von Beispielen
  • Aktuelle Gerichtsentscheide
  • MWST in der EU / Risiken bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten in der EU
  • Unternehmerische Tätigkeit / Steuerpflicht
  • Steuersystematik - Alltagsfehler
  • Geplante MWSTG-Teilrevision per 1.1.2017 oder evtl. 1.1.2018

Programm


08:00 Uhr
Begrüssungskaffee


08:30 Uhr
Begrüssung durch die Tagungsleitung


08:45 Uhr
Praxisänderungen sowie Praxispräzisierungen im Laufe des Jahres 2015 und per 1.1.2016 und deren Auswirkungen anhand von Beispielen
- Privatanteile
- Gruppenbesteuerung
- Bekanntmachungsleistungen im Sinne von Art. 21 Abs. 2 Ziff. 27 MWSTG
- Fehlende Ausrichtung und Erzielung von Einnahmen aus Leistungen / unternehmerische Tätigkeit
- Weiterfakturierung von Heilbehandlungen
- Durchführung von Prüfungen im Bildungsbereich

Aktuelle Gerichtsentscheide


10:15 Uhr
Pause


10:45 Uhr
MWST in der EU / Risiken bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten in der EU
- Was KMU's unbedingt wissen und beachten müssen, wenn sie in der EU tätig werden

Unternehmerische Tätigkeit / Steuerpflicht
- Praxisänderung der ESTV nach dem Bundesgerichtsurteil zur bisherigen "25/75%-Regel"
Beispiele


12:00 Uhr
Mittagspause


13:15 Uhr
Steuersystematik - Alltagsfehler
- Leistungsaustausch - Subventionen
-> Beispiele aufgrund von Erfahrungen im Forst- und anderen Bereichen
-> Zusammenarbeit von Gemeinwesen
- Auslegung von Art. 21 Abs. 2 Ziff. 6 MWSTG "Dienstleistungen von Gemeinschaften" und die steuerlichen Folgen
- Fragen sowie Beispiele von häufigen Alltagsfehlern im KMU-Bereich
-> Option bei Vermietung von Immobilien; Vorsteuerkorrektur oder entgeltliche Leistung; Bezugsteuer; Erstellung von Verkauf von Immobilien; Nutzungsänderungen; Wichtige Elemente aus der MWST-Checkliste für den Jahresabschluss


14:30 Uhr
Pause


15:00 Uhr
Geplante MWSTG-Teilrevision per 1.1.2017 oder evtl. 1.1.2018
- Änderungsvorschläge des Bundesrates bzw. des Nationalrates im Vergleich zum aktuellen Gesetz mit den Folgen daraus


16:15 Uhr
Diskussion / Auswertung der Tagung


17:00 Uhr
Ende



Lageplan


MWST-Update auf einer grösseren Karte anzeigen


Infoseiten weiterer Veranstaltungen (first.seminare)