Das Steuerrecht auf einen Blick

Willkommen auf steuerportal.ch!

Newsletter


  Infos



       

Steuer Revue

first.seminare

Neuste Berater/-innen

Stelle zu vergeben?


Inserieren Sie hier. Denn aller guten Dinge sind drei!


Steuer Revue


Mehr Infos hier

Aktuelles

Steuerliche Aspekte von Liegenschaften im Nachlass

Spezielle Betrachtung der Steuerfolgen bei Erbteilungen: In diesem ersten Teil wird die Entstehung der Steuerpflicht sowie die laufende Besteuerung thematisiert.

Übersicht Steuer Revue Juli- und Augustausgabe 2017

Die Ausgabe Juli/August der Steuer Revue enthält eine umfassende Darstellung über die steuerlichen Aspekte von Liegenschaften im Nachlass. Zwei weitere Abhandlungen, ein Blick nach Deutschland bzw. Frankreich sowie die aktuelle Rechtsprechung (Fokus MWST) komplettieren diese vielseitige Doppelnummer.

In den Medien

  • Zahl der Selbstanzeigen wegen Steuerdelikten steigt
    Im Hinblick auf den internationalen Austausch von Bankdaten ab 2018 steigt die Zahl der Selbstanzeigen auf den Steuerämtern. Betroffen seien viele Gastarbeiter. aargauerzeitung.ch 20.07.17
  • Deutschland erreicht den «Tax Freedom Day»
    Im Nachbarland wurde ein Rekord bei der Belastung durch Zwangsabgaben vermeldet. Aber auch in der Schweiz wird bis weit ins Jahr hinein für den Staat gearbeitet. nzz.ch 19.07.17
  • Unternehmenssteuer höher als von Trump angekündigt
    Die von US-Präsident Donald Trump angekündigte Steuerentlastung für amerikanische Firmen wird wohl geringer ausfallen als angekündigt. handelszeitung.ch 18.07.17
  • Freiwillig Steuern zahlen in Norwegen
    Almosen für die Staatskasse: Das norwegische Finanzamt bietet seinen Bürgern neu die Möglichkeit, freiwillig aufs Steuerkonto einzuzahlen. Die Opposition fordert hingegen echte Steuererhöhungen. nzz.ch 18.07.17
  • Die Deutschen zahlen so viele Steuern wie nie
    Der sogenannte Steuerzahlergedenktag (vom Grundgedanke her mit dem durch die ESTV errechneten "Tax Freedom Day" vergleichbar) verschob sich weiter nach hinten. Damit hat die Steuer- und Abgabenlast in Deutschland laut dem deutschen Bund der Steuerzahler einen neuen Rekordstand erreicht. handelsblatt.de 18.07.17

Aus-/Weiterbildung

Bevorstehende Veranstaltungen:

BeginnTitelAnbieterDauerKostenMehr
30.05.2018Steuerpraktikusfirst.seminare1 Tag(e)540.00 CHFDetail
02.05.2018Verrechnungssteuer und Stempelabgabenfirst.seminare2 Tag(e)950.40 CHFDetail
20.04.2018MAS FH in Swiss and International Taxation / LL.M. Swiss and International TaxationKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre4 Semester33000.00 CHFDetail
20.04.2018MBA/EMBA mit Vertiefung SteuerrechtKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre4 Semester31900.00 CHFDetail
20.04.2018DAS FH in Swiss TaxationKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre2 Semester18500.00 CHFDetail
20.04.2018CAS FH in General TaxationKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre1 Semester9600.00 CHFDetail
20.04.2018CAS FH in International Individual TaxationKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre1 Semester9600.00 CHFDetail
20.04.2018MAS FH / LL.M. in MWST / VATKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre4 Semester30000.00 CHFDetail
20.04.2018DAS FH in Swiss VAT / MWSTKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre2 Semester18500.00 CHFDetail
20.04.2018CAS FH in Swiss VAT/MWSTKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre1 Semester9600.00 CHFDetail
20.04.2018CAS FH in International VAT/MWSTKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre1 Semester9600.00 CHFDetail
20.04.2018MBA / EMBA FH mit Vertiefung in ZollrechtKalaidos Fachhochschule / SIST Schweiz. Institut für Steuerlehre4 Semester31900.00 CHFDetail

Literatur

AG, GmbH oder Einzelfirma?

Der Ratgeber für den Unternehmer zur Wahl der richtigen Rechtsform - rasch, übersichtlich und leicht verständlich.

Die eidg. Stempelabgaben

Das Praktiker-Lehrbuch stellt die Stempelabgaben ausführlich und systematisch dar und vermittelt das Wissen einfach, rasch und praxisorientiert.

NZSK 2017

Tipp

Steuerkurse 2017

  • Besteuerung von Privatpersonen
  • Besteuerung von Unternehmen
  • Besteuerung von Immobilien

3- bzw. 4-tägige, praxisnahe Kurse mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten.

Kursprogramm ansehen